Angebotsmarketing

« Back to Glossary Index

Das Angebotsmarketing bietet Produkte oder Dienstleistungen an, die aus den technologischen Möglichkeiten oder der Grundlagenforschung innerhalb des Unternehmens hervorgegangen sind. Nachfragemarketing reagiert auf eine bestehende Nachfrage, während Angebotsmarketing darauf abzielt, eine neue Nachfrage zu schaffen. Das neu vorgeschlagene Produkt entspricht daher keinem empfundenen Bedarf. Es ist für einen völlig neuen Markt bestimmt, den das Unternehmen durch Marketing aufbaut. Um zu verkaufen, muss die Marketingabteilung wissen, wie man die Vorzüge hervorhebt, die das Produkt für die Zielgruppen zu einem echten Must-have machen. Angebotsmarketing ist zwar riskant, kann sich aber als relevant und wirksam erweisen, insbesondere wenn das neue Produkt ein hohes Potenzial aufweist. Für das Unternehmen, das diesen Marketingansatz verfolgt, besteht das Ziel also darin, ein Bedürfnis zu schaffen, um den Kauf zu fördern und eine neue Nachfrage zu etablieren.