Direkte Kosten nach Produkten

« Back to Glossary Index

Direkte Kosten nach Produkten bezeichnen alle Ausgaben, die bei der Herstellung eines bestimmten Produkts entstehen, und zwar ohne Zwischenkalkulation. Der Begriff kann auch verwendet werden, um die Kosten zu bezeichnen, die direkt durch den Kauf eines Großhandelsprodukts für den Weiterverkauf entstehen. Die Zuordnung dieser Art von Kosten erfordert eine sorgfältige und genaue Analyse sowie den Einsatz geeigneter Buchhaltungsmittel.

Die direkten Kosten sind unterschiedlicher Natur. Sie können insbesondere je nach Umfang der Produktion und der Einkäufe variieren. Divers facteurs externes comme la fluctuation des taux de change ou le changement de prix des fournisseurs peuvent aussi impacter les CDP.

Auch die Bezeichnung der direkten Kosten nach Produkten kann sich je nach Tätigkeit des Unternehmens ändern. Sie werden z. B. in einem Fertigungsbetrieb als „Kosten der verkauften Produkte“ bezeichnet. In einem Einzelhandels- oder Großhandelsunternehmen werden sie einfach als „Kosten des Umsatzes“ bezeichnet.