Exponentielle Glättung

« Back to Glossary Index

Hierbei handelt es sich um eine statistische Technik, die häufig zur Berechnung von Prognosen, insbesondere von kurzfristigen Prognosen, verwendet wird. Sie stützt sich auf die Verwendung einer sogenannten Exponentialkurve. Bei der exponentiellen Glättung werden neuere Daten in der Regel durch Gewichtungsfaktoren beeinflusst, die zwischen 0 und 1 liegen.

Die Methode der exponentiellen Glättung ist zwar relevant, aber nicht geeignet, um Trends zu verstehen, die auf eine Änderung der Geschäftspolitik zurückzuführen sind.