Kosten per Tausend

« Back to Glossary Index

Die Kosten per Tausend im traditionellen Marketing die Kosten pro tausend Werbekontakte. Im digitalen Marketing bezeichnet er die Kosten pro tausend Impressionen.

Der Kosten per Tausend ist ein effektiver Indikator für den Vergleich der Preise von Medien, die für die Mediaplanung verwendet werden. In Verbindung mit anderen Kriterien wie Medienwirkung, Platzierungsqualität, Qualität und Affinität des Publikums usw. ermöglicht es eine effiziente Auswahl der Medien im Medienplan. Darüber hinaus lässt sich damit die Rentabilität einer Werbeanzeige bewerten.

Die Formel für die Berechnung des Kosten per Tausend ist recht einfach. Diese Kosten erhält man, indem man den Preis der Anzeige durch die Reichweite des Werbeformats teilt und das Ergebnis mit Tausend multipliziert.

Kosten per Tausend = 1000 x (Anzeigenpreis/Reichweite)

Nehmen wir zum Beispiel ein Unternehmen, das sich für eine Werbeanzeige für 1 000 € entscheidet. Wenn mit dem gewählten Werbemittel durchschnittlich 100 000 Personen erreicht werden, wird die Kosten pro Tausend wird 10 € betragen.

Kosten per Tausend = 1000 x (1000/100000) = 10