Panels

« Back to Glossary Index

Panels bezeichnen eine repräsentative, konstante oder permanente Stichprobe von Personen, die regelmäßig Informationen an ein Marktforschungsunternehmen übermitteln. Diese Daten beziehen sich auf das Verhalten von Einzelpersonen. Dazu gehören z. B. die Produkte, die sie gerne kaufen, die Sendungen, die sie gerne sehen, und die Internetseiten, die sie häufig besuchen.

Je nach Fall kann das Marktforschungsunternehmen die Sammlung der Informationen automatisieren. Dies geschieht z. B. über den Gang zur Kasse oder das Abrufen von Suchverläufen. Daten können auch über die Abfrage von Antworten auf Fragebögen gesammelt werden, die telefonisch oder über E-Mails verschickt werden können.

Konkret werden Panels eingesetzt, um mehrere Elemente aufzuzeigen:
– Markttrends und -entwicklungen,
– die Auswirkungen von Marketingkampagnen.

Heute gibt es verschiedene Formen von Panels. Zu den bekanntesten gehören :
– Verbraucherpanels,
– die Internet-Panels,
– die Händlerpanels,
– die Berufspanels,
– proprietäre Panels.