Postalische Umfrage

« Back to Glossary Index

Die postalische Umfrage ist eine weitere Technik, mit der relevante Informationen gesammelt werden können. Denn sie gibt den Befragten Zeit, über die gestellten Fragen nachzudenken und sie in Ruhe zu beantworten. Bei einer postalischen Umfrage wird der Fragebogen direkt per Post an die Personen in der Stichprobe geschickt. Jedem Fragebogen liegt ein frankierter Umschlag bei, mit dem die Antwort verschickt werden kann.

Die postalische Umfrage weist seit jeher eine niedrige Rücklaufquote auf. Um die Leute zum Antworten zu bewegen, veranstalten manche Unternehmen also Gewinnspiele. Auch das Versprechen, denjenigen, die so schnell wie möglich antworten, ein Geschenk zu geben, ist wirksam. Darüber hinaus stößt die postalische Befragung auf ein weiteres Problem. Tatsächlich ist eine große Anzahl von Antworten unbrauchbar, da die Fragebögen entweder :

  • nicht verwertbar,
  • unvollständig.

Einige Personen antworten auch auf gestellte Fragen, ohne sich an die vorgegebenen Anweisungen zu halten.