Routenmethode

« Back to Glossary Index

Die Routenmethode ist eine Stichprobentechnik, die insbesondere bei Hausbefragungen eingesetzt wird. Sie wird auch als Politz-Methode bezeichnet und verlangt von den Interviewern, dass sie ein bestimmtes Verfahren zur Auswahl von Häusern auf ihrer Erhebungsroute anwenden. So müssen sich die Interviewer z. B. auf Häuser oder Gebäude mit mehr als drei Stockwerken konzentrieren. Sie können sich auch auf eine bestimmte Etage eines jeden Gebäudes beschränken.

Die Routenmethode ermöglicht es den Interviewern, sich nicht auf ein bestimmtes Erhebungsgebiet zu beschränken. Die Umfrage wird nämlich in einem geografisch weit verstreuten Gebiet durchgeführt. Die Routenmethode ist in der Umsetzung teurer als die Quotenmethode. Der Grund dafür ist, dass man sich manchmal über große Entfernungen bewegen muss.