Social Marketing

« Back to Glossary Index

Social Marketing ist die Förderung sozialer Anliegen durch gezielte Marketingmaßnahmen. Es äußert sich z. B. in der Einführung eines Produkts, das umweltfreundlich hergestellt wurde. Es ermöglicht auch, eine präventive Botschaft über den Konsum von gesundheitsschädlichen Produkten in den Vordergrund zu stellen. Dies ist zum Beispiel bei Tabak der Fall.

In allen Fällen bleibt das Ziel des sozialen Marketings dasselbe. Es beeinflusst und begleitet die Zielgruppen in Richtung einer positiven Handlung (Kauf oder Geste). Diese Art des Marketings wurde lange Zeit von Vereinen und Nichtregierungsorganisationen eingesetzt. Heute greifen jedoch auch viele Unternehmen auf diese Strategie zurück.

Denn sie ermöglicht es ihnen, :
– bestimmte soziale Anliegen zu zeigen und zu unterstützen,
– sich nach einem Bad Buzz ein neues Image und einen neuen Ruf zu verschaffen,
– ihre Zielgruppen erweitern, und das in nicht unerheblichem Maße. n der Tat engagieren sich heute immer mehr Menschen für soziale Zwecke.