Spekulative Kampagne

« Back to Glossary Index

Eine spekulative Kampagne ist ein Entwurf für eine bestimmte Werbekampagne. Das Projekt spiegelt die Antwort einer Werbeagentur auf eine Ausschreibung oder einen Wettbewerb wider, die als „spekulativ“ bezeichnet wird. Um die spekulative Kampagne zu erstellen, verfügt die Agentur über ein Briefing und eine mehr oder weniger detaillierte Aufgabenstellung.

Als echter Wettbewerb lässt die Spekulation mehrere Agenturen für Kommunikations- und Marketingberatung gegeneinander antreten. Die am Ende der Spekulation ausgewählte Agentur wird mit dem Kommunikationsprojekt des Werbetreibenden beauftragt. Der Vertrag wird für eine bestimmte Kampagne und über einen genau definierten Zeitraum unterzeichnet.