Standardisiertes oder globalisiertes Marketing

« Back to Glossary Index

Standardisiertes oder globalisiertes Marketing ist eine Strategie, bei der die Marketingpolitik innerhalb der ausländischen Märkte, die ein Unternehmen anvisiert, vereinheitlicht wird. Globalisiertes Marketing oder Standardisierung ist bei multinationalen Unternehmen sehr beliebt. Durch standardisiertes Marketing können sie ihre Kosten senken, insbesondere durch Größenvorteile bei der Vermarktung der Produkte. Diese Art des Marketings hilft den Unternehmen auch dabei, in allen Ländern und Zielgruppen das gleiche Bild zu vermitteln.

Die Einführung des globalisierten Marketings ist jedoch an Bedingungen geknüpft: Die Nachfrage auf den Märkten muss homogen sein. Ein Unternehmen, das sein Marketing globalisieren und standardisieren möchte, muss von einer klaren Positionierung auf seinem Markt profitieren. Er muss zuvor einen klaren Wettbewerbsvorteil genießen, bevor er sich auf den Weg macht. Die Durchführung einer Standardisierung sollte eine gut durchdachte strategische Entscheidung des Unternehmens sein. In einigen Fällen kann diese Standardisierung jedoch auf den Einfluss verschiedener Faktoren zurückzuführen sein, wie z. B. die Ansiedlung in verschiedenen geografischen Gebieten, aber mit identischen Bedürfnissen. Eine internationale Produktnachfrage kann auch die Einführung eines globalisierten Marketings erklären. Denn bei bestimmten Produkten wie Smartphones ist die Nachfrage überall auf allen Märkten gleich.