Umfrage durch Stichproben

« Back to Glossary Index

Die Stichprobenerhebung ist das grundlegende Instrument einer quantitativen Erhebung. Daher spricht man auch von einer quantitativen Stichprobenerhebung. Diese Art der Erhebung unterscheidet sich von der Volkszählung und wird bei einer repräsentativen Stichprobe der zu untersuchenden Grundgesamtheit durchgeführt. Die gewonnenen Informationen werden dann auf die gesamte Grundgesamtheit hochgerechnet.

In der Praxis wird eine Stichprobenerhebung mithilfe eines Fragebogens durchgeführt, der entsprechend den von der Marke oder dem Unternehmen festgelegten Zielen erstellt wird: Erstellung von Zahleninformationen oder Bestätigung der Ergebnisse einer quantitativen Studie durch Zahlen. Eine fachgerecht durchgeführte Stichprobenerhebung ermöglicht es, die Meinung der Kunden über ein Produkt, einen Preis, eine Werbung, eine Marke oder ein Unternehmen, eine Situation, eine Vertriebsmethode usw. zu erfahren. Außerdem liefert sie Datenpunkte über die Stimmung und das Verhalten der Kunden. Es ist somit ein relevanter Ausgangspunkt, um die Wachstumschancen der Marke oder des Unternehmens zu bestimmen.